*
Menu
Start Start
Aktuelles Aktuelles
Veranstaltungen Veranstaltungen
Kreistermine Kreistermine
Vereinstermine Vereinstermine
Ergebnisse Ergebnisse
2018 2018
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
Bestenliste Bestenliste
Mehrkampfnadeln Mehrkampfnadeln
Kampfrichter Kampfrichter
Links Links
Ansprechpartner Ansprechpartner
Kontakt-DB Kontakt-DB
Impressum Impressum
Kontakt Kontakt
Downloads Downloads
Kinderschutz

Qualitätsmerkmal Kinderschutz - Landkreis Ludwigsburg

Qualitätsmerkmal Kinderschutz -

verliehen vom Landkreis Ludwigsburg

KM Langstaffeln, Stabhochsprung, Hochsprung, Diskus in Besigheim
24.06.2012 22:32 (2564 x gelesen)

Quali-Norm unter dunklen Wolken

Trotz schlechter Wettervorhersage fanden vergangenen Mittwoch im Besigheimer Gustav-Siegle-Stadion die Kreismeisterschaften (KM) der Langstaffeln sowie Stabhochsprung-, Hochsprung- und Diskus-Wettkämpfe statt.


Bis 17.30 Uhr sah es in Besigheim noch alles andere als gut aus. Dunkle Wolken versprachen nasse Bahnen und Matten. Trotzdem kamen die Athleten trockenen Fußes durch die Wettkämpfe. Im Mittelpunkt des Abends standen die Langstaffeln aller Klassen. Hierbei konnte sich vor allem die 3x800m-Staffel der LG Neckar-Enz-Frauen freuen, schafften doch Justine Seyb, Nicole und Daniela Ferenz in 7:09,98 min die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften.

Außerdem standen aber auch Stabhochsprung- und Hochsprung-KM der Jugend U16 sowie Stabhochsprung- und Diskus-KM der Jugend U14 an. Bei den Jungen M15 konnte sich dabei Henrik Barth (Spvgg Bissingen) in Szene setzen: Er gewann den Hochsprung mit 1,55m. Im Stabhochsprung lag für Patrick Kleinert (LG Neckar-Enz) die Latte mit 2,70m am höchsten. Bei den jüngeren M12 siegte hingegen Joel Arnold mit 2,20m (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg).
Das Diskuswerfen dominierte Yannik Dittmann (M12, Spvgg Bissingen) mit 27,45m. Damit war er auch stärker als die Jungen M13, wo Tom Hochmuths Diskus (SGV Murr) auf 25,06m segelte.

Bei den Mädchen übersprang Annika Schneider (TSV Schwieberdingen) starke 1,50m im Hochsprung. Doch auch im Stabhochsprung konnte eine tolle Höhe erreicht werden: Tamara Schaßberger (LG Neckar-Enz) überquerte die Latte bei 3,20m. Sowohl im Stabhochsprung als auch im Diskuswurf gewann Saskia Herzig (LG Neckar-Enz, W13) den Kreismeistertitel mit einer Höhe von 2,70m bzw. einer Weite von 20,31m.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail