*
Menu
Start Start
Aktuelles Aktuelles
Veranstaltungen Veranstaltungen
Kreistermine Kreistermine
Vereinstermine Vereinstermine
Ergebnisse Ergebnisse
2018 2018
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
Bestenliste Bestenliste
Mehrkampfnadeln Mehrkampfnadeln
Kampfrichter Kampfrichter
Links Links
Ansprechpartner Ansprechpartner
Kontakt-DB Kontakt-DB
Impressum Impressum
Kontakt Kontakt
Downloads Downloads
Kinderschutz

Qualitätsmerkmal Kinderschutz - Landkreis Ludwigsburg

Qualitätsmerkmal Kinderschutz -

verliehen vom Landkreis Ludwigsburg

KM Einzel A+B
24.05.2011 20:52 (2408 x gelesen)

KM Einzel Sch A+B, Sprint + Mittelstrecke Aktive und Jugend

Am Samstag ging es im Asperger Osterholz wieder rund. Die Kreismeisterschaften der Aktiven und Jugend im Sprint sowie auf der Mittelstrecke standen an.



Die meisten Teilnehmer schwitzten jedoch bei den Einzelwettkämpfen der Schülerinnen und Schüler A / B. Herr der Bahn war in diesem Jahr der A-Schüler Michael Rempfer (m15) von der TSG Steinheim. Er sprintete in starken 11,54 sec ins Ziel und war sogar schneller als der Kreismeister der Männer, Tobias Sigl (TV Vaihingen /Enz), der 11,66 sec benötigte. Doch auch zwei weitere Fünfzehnjährige zeigten, wo es lang geht. Im Hochsprung überquerte Marco Neumann 1,85m und Julius Stigler gelang ein toller Weitsprung mit 5,73m (beide LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg). Bei den jüngeren A-Schülern konnten die Bissinger Jan Fischer, Henrik Barth und Kelvin Wittmer die Plätze über 300m unter sich aufteilen, wobei Henrik noch zusätzlich die 100m gewann (12,88sec). Einen guten Wettkampf im Weitsprung legte auch Vorjahressieger Ewald Grünwald hin, der am Schluss 5,22m stehen hatte.

Bei den dreizehnjährigen Jungen fiel Steffen Hein auf, der im Hochsprung noch mit etwas Glück gewann – sein Vereinskollege vom LAZ, Felix Hurst, übersprang ebenfalls 1,45m, benötigte jedoch zwei Versuche mehr – im Weitsprung jedoch mit 4,98m klar überzeugte. Tolle Leistungen zeigten auch Luis Laufenberg (LAZ), der den Ball auf 53,5m warf, und Robin Schneider (LG Neckar-Enz), der die 1000m-Distanz in 3:11,63min zurücklegte. Aus den Reihen der jüngsten Teilnehmer, der Schüler B m12, stach Tom Hochmuth heraus. Der Junge vom SGV Murr gewann sowohl über die 1000m (in 3:25,75min) als auch im Ballweitwurf mit einer Weite von 51m und somit zwölf Metern Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Wie im vergangenen Jahr konnte Svenja Chrz auch 2011 wieder einen Kreismeistertitel über 100m nach Steinheim holen (in 12,67sec.). Letztes Jahr gehörte sie jedoch noch zu den A-Schülerinnen, während sie dieses Jahr bei der A-Jugend an den Start ging. Die beste der Schülerinnen A w15, Luca Emma Simmendinger (LAZ) benötigte dieses Jahr 13,77sec über 100m. Dreimalige Kreismeisterin (w14) darf sich Nadine Füssinger vom KSV Hoheneck nennen. Sie gewann sowohl über 100m (in 14,18sec.) als auch über 300m (in 47,77sec) und im Weitsprung mit 4,61m. Die anderen beiden Disziplinen – 800m und Hochsprung – dominierte hingegen Samanta Kessler vom TSV Schwieberdingen in 2:45,81min bzw. 1,45m.

Einen beeindruckenden Wettkampf lieferte auch Chiara Eckert vom LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg im Hochsprung ab. Sie überquerte mit ihren 13 Jahren bereits 1,55m! Zweifache Kreismeisterin ihrer Altersklasse wurde Sophie Teschner (LAZ), die über 800m (2:35,54min) und im Weitsprung (4,82m) die Nase vorne hatte. Im Wettkampf der jüngsten Teilnehmerinnen, den Mädchen w12, konnte sich Naemi Benzinger (LAZ) drei Kreismeistertitel sichern. Sie zeigte ihre Klasse über 75m (10,88sec), im Hoch- sowie im Weitsprung (1,40m bzw. 4,81m). Einen guten Armzug beim Ballweitwurf hingegen hatte Saskia Herzig von der LG Neckar-Enz, die mit 5,50m Vorsprung und einer Weite von 41,5m gewann.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail